Marc Pfertzel
  Pfertzel neuer Abwehrschef
 
"
10.02.2009
Kollers Notplan
Pfertzel neuer Abwehrchef

Die Lage ist fatal. Im knallharten Abstiegskampf fallen in Bochum mit Kapitän Marcel Maltritz (30) und Anthar Yahia (26) die Stützpfeiler der Abwehr mit schweren Knieverletzungen aus. 6 Wochen muss der VfL auf sein Innenverteidiger-Duo verzichten.

Trainer Marcel Koller (48) steckt in der Klemme. Sein Notplan: Pfertzel neuer Abwehrchef. Koller gibt zu: „Die Tendenz geht da hin.“

Beim 0:2 in Wolfsburg konnte Rechtsverteidiger Marc Pfertzel (27) auf dieser Position schon eine Stunde üben. Nach Maltritz‘ Ausfall versuchte der Franzose gemeinsam mit Mergim Mavraj (22) das Abwehrzentrum dicht zu halten. Bis auf Dzekos zweiten Treffer gelang das gar nicht so schlecht.

Pfertzel geht mit Optimismus die neue Herausforderung an:
„Ich bin bereit und traue mir den Job zu. Dreimal habe ich ja auch schon beim VfL Innenverteidiger gespielt.“

Vergangene Saison beim 0:1 auf Schalke, 2:2 gegen Karlsruhe, 0:2 in Rostock. Mit nur 1,82 m und 75 kg ist der eher schmächtige Pfertzel sicher kein Rammbock im Strafraum. Doch er kennt Tricks gegen größere Stürmer zu bestehen. Marc:
„Du musst beim Kopfball das bessere Timing beim Absprung haben.“

Hochgradig motiviert ist Pfertzel auf alle Fälle: „Die Ausfälle von ,Malte‘ und Anthar schweißen uns als Mannschaft noch mehr zusammen. Jetzt wollen wir auch für die beiden siegen!“

Am besten schon Samstag beim Derby gegen Schalke. . .
Quelle: bild.de






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 1 Besucher (59 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=