Marc Pfertzel
  Kennen unsere Stärken
 
" 20.02.2008

„Kennen unsere Stärken“

Am Sonntag sah er noch so aus, als hätte er soeben einen Boxkampf verloren. Doch schon kurz nach der Begegnung in Hamburg gab sich Marc Pfertzel optimistisch, dass er anderntags wieder im Training würde mitmischen können. Es sollte zwar bis Dienstag dauern, doch unsere Nummer 21 hängt sich trotz Nasenverletzung schon wieder voll rein. Für ihn kein Problem, er ist ein Kämpfer.

Hallo Marc! Deine Nase sieht schon wieder ganz gut aus. Du hast keine Probleme beim Atmen?
Nein, keine Probleme. Ich kann wieder trainieren und hoffentlich auch spielen.

Am Sonntagabend sah das ganz anders aus, da war die Nase dick geschwollen und die Augen ganz zugeschwollen. Dennoch hast du gesagt, dass du nach dem Besuch beim Arzt sofort wieder trainieren wolltest. Bist du ein Fighter?
Ja, klar. (lacht) Der Doktor ist zunächst von einem Bruch ausgegangen, doch es ist nur ein Riss an der rechten Seite. Doch die Verletzung war nicht das schlimmste, viel mehr hat mich geärgert, dass ich meine Teamkollegen im Stich lassen musste. Ich habe mich ja auch nicht wegen des Schlages auf die Nase direkt auswechseln lassen müssen, sondern weil ich kurze Zeit später fast nichts mehr sehen konnte. Wenn ich mich in so einer Situation nicht auswechseln lasse und wir kassieren ein Tor weil ich nichts erkennen kann, dann wäre es ganz schlecht gewesen.

Die verletzungsbedingte Auswechslung war auch deswegen so ärgerlich, weil über deine Seite auch viel nach vorne ging.
Aber ob wir deswegen auch gleich gewonnen oder nicht doch noch höher verloren hätten, ist reine Spekulation. Wir haben verloren und das ist ärgerlich. Aber ich sage mir: Lieber einmal mit 0:3 verlieren als dreimal mit 0:1. Hamburg ist damit abgehakt. Wir wissen, welche Fehler wir gemacht haben und konzentrieren uns nur noch auf die Partie gegen Hannover.

Wobei du davon ausgehst, dass du dabei bist.
Ich bin seit Dienstag wieder im Training und werde versuchen, mich darüber anzubieten. Der Trainer entscheidet dann, wie der Kader aussieht, der gegen Hannover punkten soll.

Momentan hat man den Eindruck, dass du richtig gut drauf bist. Läuft es besser als im Sommer?
Anders auf jeden Fall, denn ich bin ohne Verletzung durch die Vorbereitung gekommen und konnte so optimal auf die Rückrunde hinarbeiten. Jetzt bin ich richtig fit und weiß, wie in der Bundesliga gespielt wird. Der Fußball ist doch ein anderer als in Italien. Richtig super läuft es aber erst, wenn wir die drei Punkte gegen Hannover geholt haben.

Was ist zum Beispiel anders gegenüber der Serie A?
Hier wird schneller gespielt, intensiver und offensiver. In Italien hast du mehr Ballbesitz und Ballkontakte. Es wird öfter hinten herum gespielt. In Deutschland sind drei, vier Tore keine Seltenheit, die Gelegenheit zum Konter ist viel mehr gegeben. Für die Zuschauer ist das toll, jedenfalls aufregender als langweilige 0:0-Spiele oder ermauerte 1:0-Siege.

Ist für dich als Verteidiger die eher defensive Variante nicht die bessere?
Nein, denn ich muss als Außenspieler sowieso jede Menge für die Offensive tun. Die Verteidiger bleiben ja nicht mehr hinten wie vor etlichen Jahren. Dennoch brauchte ich einige Zeit, um mich an die neue Spielweise zu gewöhnen und mein Spiel umzustellen.

Die Trainingsintensität ist auch eine andere?
Ja, in Deutschland wird mehr und mit vollem Einsatz trainiert. Hier hat jedes Trainingsspiel Wettkampfcharakter. Alle geben 100 Prozent, wie im richtigen Spiel. Am
Anfang konnte ich das nicht verstehen, habe mich aber mit dieser anderen Mentalität inzwischen sehr angefreundet.

Wie wird die Partie am Freitagabend aussehen?
Es wird ein sehr schweres Spiel gegen eine gute Mannschaft, die gegen Bayern mit 0:3 verloren hat. Hannover wird sicher energisch dagegenhalten und versuchen, etwas mitzunehmen. Für uns ist das aber nicht problematisch, denn wir kennen unsere Stärken und werden die am Freitag ausspielen. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf den Sieg.
(Quelle: VfL Bochum.de)






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  Heute waren schon 1 Besucher (48 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=